PDF-Version

Bitte die Sicherheitshinweise beachten!

 

Installieren

Herunterladen der Pakete

Bevor BwPostman installiert werden kann, muss es erst einmal heruntergeladen werden. Auf https://www.boldt-webservice.de/index.php/de/joomla-erweiterungen/bw-postman/91-bwpostman.html findet man die aktuelle Version von BwPostman. Eine Übersicht über die Downloads zu BwPostman und die Handbücher auf deutsch und englisch findet man unter https://www.boldt-webservice.de/index.php/de/joomla-erweiterungen/bw-postman.html.

Im Backend von Joomla!® findet man ebenfalls den Download von BwPostman, und zwar im Webkatalog der Erweiterungen.

Seit Version 2.0.0 liegt BwPostman nur noch als Gesamtpaket vor, das direkt installiert werden kann und alle freien Teile von BwPostman, also Komponente und die weiter oben genannten Module und Plugins enthält.

Installation von BwPostman

Die Installation selbst erfolgt genau wie bei allen Joomla!®-Komponenten: Im Backend anmelden. Dann im Menü auf Erweiterungen → Erweiterungen.

Im Reiter Paketdatei hochladen auf die Schaltfläche Durchsuchen... klicken und die Datei der Komponente pkg_bwpostman.versionsnummer.zip auswählen. Nun auf Hochladen & Installieren klicken – fertig.

Alternative Installation

Manchmal funktioniert die Installation nicht wie oben beschrieben. Dann kann man diese Alternative versuchen: Wie beschrieben das Gesamtpaket herunterladen und erst mal lokal entpacken.Das Gesamtpaket besteht aus den Unter-Paketen

  • com_bwpostman.zip für die Komponente
  • plg_system_bw_libregister.zip, ein System-Plugin, um verschiedene BwPostman-spezifische Buttons zu definieren, unbedingt erforderlich
  • plg_system_bwpm_mediaoverride.zip, ebenfalls ein System-Plugin, unbedingt erforderlich
  • mod_bwpostman.zip für das Modul zur Registrierung
  • mod_bwpostman_overview.zip für das Modul zur Übersicht der Newsletter
  • plg_bwpostman_footerusedmailinglists.zip für das Plugin FooterUsedMailinglists
  • plg_bwpostman_personalize.zip für das Plugin zur erweiterten Personalisierung
  • plg_system_bwpm_user2subscriber.zip für das Plugin User2Subscriber

Dann die einzelnen Pakete entpacken.

Im temporären Verzeichnis des Webservers die Ordner com_bwpostman, plg_system_bw_libregister, plg_system_bwpm_mediaoverride, mod_bwpostman, mod_bwpostman_overview, plg_bwpostman_personalize, plg_bwpostman_footerusedmailinglists und plg_system_bwpm_user2subscriber anlegen und die entpackten Dateien jweils dorthin kopieren. Dies geht sehr komfortabel zum Beispiel per Filezilla. Die ersten drei Pakete/Unterordner sind zwingend erforderlich, die anderen optional, aber äußerst nützlich.

Anschließend in Joomla!® unter Aus Verzeichnis installieren an den eingetragenen Pfad jeweils /com_bwpostman, /plg_system_bw_libregister, /plg_system_bwpm_mediaoverride, /mod_bwpostman, /mod_bwpostman, /mod_bwpostman_overview, /plg_bwpostman_personalize, /plg_bwpostman_footerusedmailinglists und /plg_bwpostman_user2subscriber anhängen und in derselben Zeile auf Installieren klicken.

In allen Fällen ist die Installation nach wenigen Sekunden abgeschlossen und Joomla!® quittiert dies mit einer Erfolgsmeldung.

Aktualisieren

Bitte die Sicherheitshinweise beachten!

Update

BwPostman bedient die Funktion zum automatischen Update in Joomla!®. Das heißt, sobald eine neue Version von BwPostman verfügbar ist, wird es im Backend ihrer Installation angezeigt. Wenn das Joomla!®-eigene Plugin Schnellstartsymbole – Joomla!®-Erweiterungsaktualisierungen aktiviert ist, kann man bereits auf der Startseite des Backends erkennen, dass Aktualisierungen vorhanden sind. Ein Klick auf die Schaltfläche Updates verfügbar zeigt die vorhandenen Updates an, so auch das von BwPostman.

Falls das Plugin nicht aktiviert ist, kann man im Backend im Menü Erweiterungen → Erweiterungen im Untermenü Aktualisieren nach Aktualisierungen suchen lassen (ggf. vorher den Cache leeren) und installieren, sofern Aktualisierungen vorhanden sind.

Hinweis

Seit Version 1.0.1 wird nach jedem Update von BwPostman automatisch die Struktur der Tabellen von BwPostman überprüft und gegebenenfalls korrigiert. Die Überprüfung erfolgt in einem Popup, wo man auch den Fortschritt der Prüfung kontrollieren kann. Ist die Prüfung fertig, kann das Popup geschlossen werden.

Vor der Überprüfung wird jedoch eine Sicherung der Tabellen erstellt. Bis Version 2.0.2 von BwPostman liegt die Sicherung im Temp-Verzeichnis von Joomla!®. Wo das genau ist, das steht in Joomla!® unter System → Konfiguration → Server.

Seit Version 2.1.0 liegt die Sicherung unter

<meine_joomla_installation>/images/bw_postman/backup_tables/

Seit Version 3.0.0 liegt die Sicherung unter

<meine_joomla_installation>/images/com_bwpostman/backup_tables/

Der Name der Sicherungsdatei ist BwPostman_Tables_<datum>_<zeit>.xml, wobei <datum> das aktuelle Datum der Sicherung im Format jjjj-mm-tt ist, <zeit> ist die Uhrzeit der Sicherung im Format hh_mm. Wurde die Datei also am 31.7.2018 um 08:13 gesichert, dann heißt die Sicherungsdatei

BwPostman_Tables_2018_07_31_08_13.xml

Ist in den Optionen von BwPostman eingestellt, dass die Sicherung komprimiert werden soll, dann hängt noch ein .zip am Dateinamen. Diese Option ist bei einer Neuinstallation eingeschaltet.

Wenn die Überprüfung der Tabellen erfolgreich war, kann die Sicherungsdatei gelöscht werden. Dies sollte hin und wieder gemacht werden, damit der Ordner nicht zu sehr von diesen automatischen Sicherungen beansprucht wird. Man kann die Sicherungen aber auch herunterladen und lokal aufbewahren.

Das Löschen kann einfach über den Medien-Manager von Joomla!® erledigt werden.

nach oben